alternative text alternative text
alternative text

Buchung von Veranstaltungen

Ab sofort können alle Teilnehmer Plätze für die Programmangebote am Internationalen Jugendtag reservieren. Möglich ist die Buchung von maximal drei Veranstaltungen. In vielen Hallen ist aber auch freie Platzwahl.

Gleiche Möglichkeiten für alle

Alle Teilnehmer sollen die Chance haben, auch an kleineren Veranstaltungen (das betrifft insbesondere Workshops und Vorträge im CCD-Süd und CCD-Ost, in Halle 7A sowie teilweise in Halle 7.1) teilzunehmen. So entschied der Planungsstab, dass die Plätze in kleineren Veranstaltungsräumen vorher reserviert werden können.

Veranstaltungen reservieren

Die Reservierung erfolgt über den Account auf der IJT-Website. Teilnehmer melden sich dort mit ihren Zugangsdaten an und wechseln in den Bereich „Übersicht Programmbeiträge“. Hier können Plätze reserviert und die Buchung auch später noch geändert werden. Am Tag vor der Veranstaltung werden die restlichen noch zur Verfügung stehenden Sitzplätze freigegeben. Dann kann jeder einzelne weitere Beiträge (über die Begrenzung von drei hinaus) reservieren.

Wichtig ist, dass alle Teilnehmer auch bis kurz vorher ihre Plätze wieder freigeben, wenn sie doch nicht teilnehmen können. Das ermöglicht anderen Jugendlichen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Freier Zugang zu Großveranstaltungen

Alle Großveranstaltungen in der Arena können von den IJT-Teilnehmern frei besucht werden. Auf dem Ausweis ist für jeden ein Sitzbereich angegeben. Freien Zugang gibt es auch zur Begegnungshalle 6. Für die Open-Air-Veranstaltungen sowie die Angebote in den Hallen 8a, 8b und 5 ist eine Anmeldung ebenfalls nicht erforderlich. Die verfügbaren Plätze werden nach dem Motto „first come – first in“ verteilt.

News

Buchung von Veranstaltungen freigeschaltet
23.05.2019
Ab sofort können alle Teilnehmer Plätze für die Programmangebote am Internationalen Jugendtag reservieren. Möglich ist die Buchung von maximal drei Veranstaltungen. In vielen Hallen ist aber auch freie Platzwahl.
Der IJT-Song: „Gott ist der beste Songwriter“
01.06.2019
Manamana… Na, hat‘s funktioniert? Jeder, der diese Buchstabenfolge hört, hat sofort eine Melodie im Kopf – und schlimmstenfalls wird er sie für den Rest des Tages auch nicht mehr los. So ist das mit Liedern, die sich zum Ohrwurm entwickelt haben: Fast jeder kennt sie, fast jeder kann sie mitsummen. Bestenfalls wird auch der IJT-Song 2019 zum Ohrwurm.
Tanz, Schauspiel und Gesang: Proben für die Eröffnungsveranstaltung
21.05.2019
Eine kleine Gemeinde in Nordhessen. Ein Sportplatz am Ortsrand ist an diesem Wochenende Treffpunkt der Akteure für die Großveranstaltungen am Internationalen Jugendtag. Mehr als 100 Tänzer, Schauspieler und Sänger proben hier die Eröffnungsfeier am Freitag und den Samstagabend.
Lobpreis und Anbetung – das GospelproJekt auf dem IJT
20.05.2019
Wie kann man mehr als zehn Jahre lang Leidenschaft, Emotion und Begeisterung aufrechterhalten? Das GospelproJekt beweist: mit Christus und mitreißender Musik funktioniert das.
Hier sind wir: Ökumene am IJT
18.05.2019
Die Arbeitsgruppe Kontakte zu Konfessionen und Religionen (AG KKR) präsentiert sich am Internationalen Jugendtag mit Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen, deren Themen recht unterschiedlich sind. Die IJT-Redaktion hat Apostel Volker Kühnle und Bischof Peter Johanning gefragt, was dahintersteckt.

Angemeldet mit
Newsletter abbestellen
Über uns & rechtliche Hinweise
© 2018 – IJT 2019 Düsseldorf gGmbH